3 Fragen an Fabien Heins

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Hier gibt es einmal „3 Fragen an…“ Fabien Heins, Spieler unserer 1. Herren:

  1. Welche Ziele verfolgst du noch mit dem FC Land Wursten?

Wir spielen im Moment in der Kreisliga. Da stehen wir aktuell im Mittelfeld der Liga und in der letzten Saison sogar noch etwas tiefer. Ich wünsche mir daher, dass wir mit unserer Mannschaft und vielleicht noch ein bis zwei Neuzugängen schlagkräftig genug sind, um immer oben mitspielen und dann noch einmal in die Bezirksliga aufsteigen zu können.

2. Welches Erlebnis war in der Zeit beim FC Land Wursten für dich am schönsten?

Das beste Gefühl war damals mit meinem Vater Gerd Heins, meinem Onkel Rex Meyer und meinem Cousin Julian Meyer gemeinsam in der vierten Herren auf dem Platz zu stehen und Fußball zu spielen. Das wollten wir schon immer einmal gemacht haben.  Außerdem dann noch der Meisterschaftstitel mit der 2. Herren in der 1. Kreisklasse. Grandiose Saison.

3. Wer ist der beste Spieler mit dem du je zusammengespielt hast? 

Einen besten Spieler zu bestimmen, ist schwierig. Dazu sind die Positionen, auf denen die Spieler gesetzt sind, zu unterschiedlich. Im Sturm fallen mir da auf jeden Fall Florian Alexander und Sören Worm ein. Sören musste nicht trainieren, aber hatte trotzdem immer die größte Lunge von allen und war eiskalt vorm Tor.  Ansonsten könnte man noch Lars Meyer mit seiner Spielintelligenz im Mittelfeld und den jungen Paddy Holst mit seiner Ruhe und Sicherheit am Ball in der Abwehr erwähnen. 

3 Fragen an Fabien Heins