3 Fragen an Lennart Gens

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Es geht weiter mit unserem Format „3 Fragen an…“; Heute mit Lennart Gens, ehemaliger Spieler des FC Land Wursten:

1. Welches Erlebnis war in der Zeit beim FC Land Wursten für dich am schönsten?

Mein erstes Pflichtspiel für die Herren. Wir mussten nach dem Aufstieg in die Bezirksliga direkt zum Derby nach Langen. Ich kam als 18-Jähriger aus der Jugend und hatte vor dem Spiel ordentlich die Hosen voll. Am Ende gewannen wir aber in einem umkämpften Spiel zum Glück mit 2:1. Abseits des Platzes bleibt natürlich die Abschlussfahrt nach Düsseldorf unvergessen; die Einzelheiten erspare ich an dieser Stelle aber lieber. 

2. Verfolgst du das Geschehen beim FC Land Wursten noch weiterhin?

Ja, auf jeden Fall. Ich habe noch viele Kumpels, die in der 1. oder 2. Herren spielen und daher habe ich mich auch nach meinem Wechsel regelmäßig informiert. 

3. Wer ist der beste Spieler mit dem du je zusammengespielt hast?

Da gibt es einige. Am Ende muss ich mich aber für Fynn Grastorff entscheiden. In Kombination mit Michi Lauskan haben wir so manchen Gegenspieler alt aussehen lassen, auch wenn dabei oft mehr Glück als Verstand im Spiel war und Yusuf an der Seitenlinie mehrfach kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand.

3 Fragen an Lennart Gens