3 Fragen an Christoph Bohne

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Es geht weiter mit unserem Format „3 Fragen an…“; Heute mit Christoph Bohne, ehemaliger Spieler des FC Land Wursten:

1. Welches Erlebnis war in der Zeit beim FC Land Wursten für dich am schönsten?

Für mich gab es viele schöne Momente im Fußball, besonders die ganze U18- und U19-Zeit. Am schönsten war für mich die Bezirkshallenmeisterschaft und das Halbfinalspiel gegen Treubund Lüneburg. Ich kann mich noch genau an die lachenden Gesichter des Gegners erinnern, als der Name FC Land Wursten vorgelesen wurde. Nach dem Sieg haben sie uns dann nicht mehr belächelt.  Und natürlich der Aufstieg mit der ersten Herren in die Bezirksliga unter Yusuf Sahin. Die Feier danach hat echt Spaß gemacht. 

2. Verfolgst du das Geschehen beim FC Land Wursten noch weiterhin?

Ja, ich verfolge das Geschehen des FC Land Wursten immer noch, besonders über Instagram und Fussball.de.

3. Wer ist der beste Spieler mit dem du je zusammengespielt hast?

Da könnte ich viele nennen, aber Nigel Bier stach mit seiner individuellen Klasse immer wieder heraus. Mit seinem Tempo und Abschluss konnte kein Verteidiger ihn in der Landesliga halten.

3 Fragen an Christoph Bohne